Allgemeine Geschäfts- bedingungen

Allgemeine Geschäfts- bedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (mit gesetzlichen Kundeninformationen) der Parkett Herter GmbH & Co.KG für Produkte aus dem Online Shop auf www.parkett-herter.de

Die nachstehenden AGB enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.

§ 1 Geltungsbereich 

  1. Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend „AGB“ genannt) gelten für alle Bestellungen, die Sie als Verbraucher (§13 BGB) über den Online-Shop www.parkett-herter.de (nachfolgend „Shop“ genannt) vornehmen. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. 
  2. Die Lieferung erfolgt lediglich innerhalb Deutschlands. Auf Anfrage sind Lieferungen gegebenenfalls auch in andere Länder möglich. 

§ 2 Vertragspartner

Der Kaufvertrag kommt mit der Parkett Herter GmbH & Co.KG, Ulrichstraße 38, 72116 Mössingen, Deutschland zustande.

§ 3 Bestellvorgang und Vertragsschluss 

  1. Sie haben die Möglichkeit, auf unserer Shop-Seite Produkte auszuwählen und zu bestellen. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Wenn Sie das gewünschte Produkt gefunden haben, können Sie dieses unverbindlich durch Angabe der gewünschten Bestellmenge und Klicken auf den Button mit der Aufschrift „In den Warenkorb“ in den Warenkorb legen. Die Produkte im Warenkorb können Sie jederzeit durch Anklicken des Links auf das Warenkorbsymbol oben rechts im Shop ansehen und dort wieder entfernen. Innerhalb des Warenkorbs können Sie außerdem eine Zahlungsart auswählen sowie eine Versandart. Eine Registrierung ist für eine Bestellung nicht erforderlich. Wenn Sie die Produkte im Warenkorb kaufen wollen, haben Sie nach anklicken des Buttons mit der Aufschrift „Weiter zur Adresseingabe“ die Möglichkeit auf der folgenden Seite Ihre Rechnungsadressdaten sowie ggf. eine andere Lieferadresse anzugeben. Die Pflichtangaben sind mit einem * gekennzeichnet. Ihr Angebot kann nur abgegeben werden, wenn Sie durch jeweiliges Anklicken der Kästchen sowohl unseren AGB zustimmen als auch die Widerrufsbelehrung zur Kenntnis nehmen, die jeweils durch einen Link eingesehen werden können. An dieser Stelle können die Datenschutzhinweise ebenfalls eingesehen werden. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen. 

    Wann der Vertrag mit uns zustande kommt, richtet sich nach der von Ihnen gewählten Zahlungsart.

    Wenn Sie die Zahlungsart „Vorkasse“ gewählt haben, gelangen Sie über den Button „Zur Kasse/Bestellung“ zur Bestellübersicht, wo Sie Ihre Eingaben nochmals überprüfen können. Danach können Sie Ihre Bestellung über den Button „Bestellung abschließen“ abschließen.

    Für den Fall, dass Sie eine Zahlungsoption des PayPal Plus Dienstes gewählt haben gelangen Sie über den Button mit der Aufschrift „Weiter“ zu dem Zahlungsdienst von PayPal Plus. Ihre Bestellung wird dann bei PayPal Plus abgeschlossen. Im Rahmen des Zahlungsdienstes PayPal Plus bieten wir Ihnen verschiedene Zahlungsmethoden als PayPal Services an. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. Dadurch kommt der Vertrag mit uns zustande. Der Bestellvorgang lässt sich jederzeit durch das Schließen des Browser-Fensters abbrechen.
  2. Die Auftragsbestätigung erhalten Sie per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Damit ist auch der Kaufvertrag im Falle der Zahlung auf Vorkasse abgeschlossen.
  3. Der Vertragstext Ihrer Bestelldaten wird auf unserem internen System gespeichert. Die Bestelldaten können Sie unmittelbar nach Abschluss des Bestell- und Zahlungsvorgangs in unserem Shop in der Bestellbestätigung einsehen und ausdrucken. Sie erhalten zusätzlich alle relevanten Daten Ihrer Bestellung und die AGB per Bestätigungs-E-Mail, die ebenfalls ausgedruckt werden kann. Unsere AGB können Sie jederzeit auf unserer Seite einsehen und ausdrucken. 
  4. Der Verkauf unserer Produkte erfolgt nur für den privaten Gebrauch in handelsüblichen Mengen.

§ 4 Zahlungsbedingungen 

  1. Alle angegebenen Preise sind in EURO und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile und verstehen sich zzgl. Versandkosten.  
  2. In unserem Online-Shop können Sie zwischen vier Zahlungsarten auswählen. Sie können Ihre Bestellung per Vorkasse oder Lastschrift und Kreditkarte im Rahmen von PayPal Plus oder mittels PayPal bezahlen. Bei Vorkasse erfolgt die Zahlung auf das folgende Konto: 
    Kontoinhaber: Parkett Herter GmbH & Co.KG
    Kreditinstitut: Kreissparkasse Tübingen 
    IBAN: DE77 6415 0020 0002 5065 95
    BIC: SOLADES1TUB
  3. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung nochmals in der Auftragsbestätigung. Der Rechnungsbetrag ist binnen 10 Tagen auf unser Konto zu überweisen. 
  4. Im Rahmen des Zahlungsdienstes PayPal Plus bieten wir Ihnen verschieden Zahlungsmethoden als PayPal Services an. Sie werden auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben, die Verwendung Ihrer Daten durch PayPal und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.
  1. Paypal
    Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, dort registriert sein bzw. sich erst registrieren und mit Ihren Zugangsdaten legitimieren. Die Zahlungstransaktion wird von PayPal unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung automatisch durchgeführt.
  2. Lastschrift
    Wenn Sie die Zahlungsart Lastschrift gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Mit Bestätigung der Zahlungsanweisung erteilen Sie PayPal ein Lastschrift-Mandat. Über das Datum der Kontobelastung werden Sie von PayPal gesondert in einer Vorabankündigung (sog. Prenotification) informiert. Unter Einreichung des Lastschrift-Mandats unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung fordert PayPal seine Bank zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durchgeführt und Ihr Konto belastet.
  3. Kreditkarte
    Wenn Sie die Zahlungsart Kreditkarte gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung und nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber von Ihrem Kreditkartenunternehmen auf Aufforderung von PayPal durchgeführt und Ihre Karte belastet.
  4. Es gibt KEINEN Mindestbestellwert. 
  5. Die Versandkosten für die Lieferung Ihrer Bestellung innerhalb Deutschlands betragen pauschal 6,50 Euro.  Sofern Versandkosten anfallen, werden diese zusätzlich im Warenkorb berechnet und auf der Rechnung gesondert ausgewiesen. Sollte aus technischen oder logistischen Gründen eine Versendung in mehreren Etappen erfolgen, berechnen wir Ihnen die Versandkosten natürlich nur einmal. Weitere Zusatzkosten, die nicht über uns abgeführt werden oder in Rechnung gestellt werden, fallen nicht an. Alle auf dem Bestellformular angegebenen Preise sind in EURO und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. 

§ 5 Lieferbedingungen 

  1. Sofern nichts anderes vereinbart ist, erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands per DHL an die von Ihnen angegebene Lieferadresse ab Lager. Die Lieferzeit beträgt drei bis fünf Werktage nach Zahlungseingang. 
  2. Eine eventuelle Verzögerung der Auslieferung wird dem Kunden schnellstmöglich mitgeteilt. 
  3. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies zumutbar ist. Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung.

§ 6 Transportschäden

  1. Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden ausgeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort bei dem Zusteller und nehmen Sie bitte schnellst möglich Kontakt zu uns auf.
  2. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können. 

 

§ 7 Widerrufsrecht 

  1. Sie haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. 
  2. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei folgenden Verträgen: Verträge zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.
  3. Bitte beachten Sie, dass die vorgenannte Modalität nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts ist.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angaben von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen  Sie uns (Parkett Herter GmbH & Co.KG, Ulrichstraße 38, 72116 Mössingen, Tel.: 07473/95327-0, Fax.: 07473/95327-20, E-Mail: info@parkett-herter.de.) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von Ihnen angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. 

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweisen der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An Parkett Herter GmbH & Co.KG, Ulrichstraße 38, 72116 Mössingen, Tel.: 07473/95327-0, Fax.: 07473/95327-20, E-Mail: info@parkett-herter.de.

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über

den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistungen (*)

Bestellt am(*)/ erhalten am (*)

Name des/ der Verbraucher(s)

Anschrift des/ der Verbraucher(s)

Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

-------------------------------------

(*) Unzutreffendes streichen


§ 8 Eigentumsvorbehalt 

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

§ 9 Gewährleistung

Für die in unserem Shop angebotenen Artikel bestehen die gesetzlichen Gewährleistungsrechte. 

§ 10 Vertragssprache

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist deutsch.

§ 11 Anwendbares Recht

Dieser Vertrag unterliegt  vorbehaltlich zwingender Verbraucherschutzvorschriften ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des UN-Kaufrechts (CISG) sowie des Internationalen Privatrechts ist ausgeschlossen. 

§ 12 Schlussbestimmung

  1. Sollten einzelne Bestimmungen unwirksam sein oder werden, so werden die übrigen Bedingungen hiervon nicht berührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen. 
  2. Wir nehmen am Online-Streitbeilegungsverfahren für Verbraucher https://ec.europa.eu/consumers/odr nicht teil.

Stand: 16.10.2018